BUNDESTAGSWAHL am 24. September 2017

WE PRAY!

Zum 19. Mal steht in unserem Land eine Bundestagswahl an. 48 Parteien sind zugelassen und werben um unsere Stimmen. Die meisten von ihnen sind unbekannt und spielen im Ergebnis keine Rolle. Aber die sogenannten „etablierten“ werden je nach Wahlergebnis die Politik der nächsten vier Jahre bestimmen.

Das Gebetshaus ist von 8.00 – 18.00 Uhr geöffnet.

Wen sollen wir wählen?  Was bedeutet diese Wahl für die Zukunft unseres Landes?

Denn ich weiß wohl, was ich für Gedanken über euch habe, spricht der HERR: Gedanken des Friedens und nicht des Leides, dass ich euch gebe Zukunft und Hoffnung. Jeremia 23.11

Gott liebt unser Land und die Menschen, die hier zu Hause sind. Er hat mit Sicherheit für die nächsten vier Jahre Gutes geplant. Und er ist groß und mächtig, seine Pläne in die Tat umzusetzen. Jedoch sind immer wieder Menschen Teil seines Plans. Solche wie du und ich. Und so sind wir auch jetzt wieder gefragt:

Wollen wir als Botschafter das Königreich Gottes vertreten und dafür einstehen, dass sein Wille geschieht?

Wenn es aber jemandem unter euch an Weisheit mangelt, so bitte er Gott, der jedermann gern und ohne Vorwurf gibt; so wird sie ihm gegeben werden. Jakob 1.5  

So klar und einfach ist Gottes Angebot für uns! Er lässt keinen Zweifel daran, dass er uns helfen will und dass er gute Pläne und Gedanken für unser Land hat.

Was wäre besser, als uns mit ihm eins zu machen?  

Macht den 24. September zu einem Gebetstag für unser Land!

Jeder von euch hat die Möglichkeit, für sich persönlich oder gemeinsam mit Freunden, Familie, Gemeinde oder im Gebetshaus zu beten. Ob ihr euch trefft, online in Verbindung seid, oder eine Gebetskette organisiert, folgende Anliegen können euch leiten:

  • Vergebung für Stolz und Sünden, Bitte um Gnade
  • ein ruhiger Wahltag unter Gottes Schutz, Bewahrung
  • Frieden und Weisheit für die Wähler
  • Ehrlichkeit bei der Auswertung
  • objektive Berichterstattung
  • möge Gott die richtigen Leute an die rechte Stelle bringen
  • Bitte um eine Regierung gottesfürchtiger Frauen und Männer

Als Botschafter von Christus fordern wir euch deshalb im Namen Gottes auf: Lasst euch mit Gott versöhnen! 2. Korinther 5.20  

So können wir bis dahin und an diesem 24. September 2017 voll Vertrauen zu Gott beten und auch mit Mut und Kühnheit eines Botschafters, der die Interessen seines Landes/Königreiches vertritt.

Dein Reich komme. Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden. Matthäus 6.10

Gebetshaus Crimmitschau
(Johanniskirche Hainstr. 1a)
an diesem Tag geöffnet:
13:00 – 18:00 Uhr

Gebetshaus Leuchtfeuer Lengefeld an diesem Tag geöffnet:  14:00 – 17:00 Uhr

Gebetshaus Freiburg
an diesem Tag geöffnet:
8:00 – 16:00 + 18:00 – 24:00 Uhr

Gebetshaus Zwickau
an diesem Tag geöffnet:
8:00 – 18:00 Uhr