Fastenzeit = Gebetshauszeit

Herausgefordert durch die kraftvolle Fürbitte aus allen Teilen der Welt, wollen wir uns beteiligen an diesem Fasten.

Wie wäre es, sich in unseren Tagen zu einem heiligen Fasten rufen zu lassen? Ein Opfer zu bringen und IHN zu suchen? IHN, von dem alles kommt – auch unser Leben. 40 Tage gemeinsam vor GOTT sein, anbeten, IHM begegnen und IHN loben. Du hast dazu Gelegenheit im Gebetshaus Zwickau.

Du suchst Leute, mit denen du gemeinsam durch die Fastenzeit gehst? Du möchtest in diesen Wochen einen Unterschied machen? Du möchtest JESUS näher kommen?

Dann bist du im Gebetshaus Zwickau genau richtig! Willkommen!

Ein Aufruf!
EUROPE SHALL BE SAVED!

Wir leben in eindrucksvollen Zeiten. Quer durch den Leib Christi verbreitet sich Hoffnung und Menschen auf der ganzen Welt hören vom Herrn, dass dies eine besondere Zeit für Europa ist. Im letzten Jahr trafen sich Propheten, Evangelisten und Leiter großer Dienste aus der ganzen Welt, um sich über das auszutauschen, was Gott auf diesem Kontinent vorhat. Es entstand eine Vision für die Errettung von 100 Millionen Menschen in den nächsten 10 Jahren. Das klingt nach einer völlig unrealistischen Zahl? Nun, für Gott ist alles möglich. Doch weshalb sollte Erweckung in Europa unmöglich sein? Wir beten um eine Jesus-Bewegung quer durch unsere Länder.

 

Doch bevor Jesus auch nur ein Wunder tat und mit der Kraft Gottes das Königreich verkündigte, fastete Jesus 40 Tage in der Wüste. 2017 ist ein strategisch bedeutsames Jahr. 500 Jahre nach der Reformation, 50 Jahre nach Beginn der Charismatischen Bewegung, der messianisch-jüdischen Bewegung und der israelischen Herrschaft über Jerusalem und viele Jubiläen mehr. Wir glauben, dass dieses Jahr eine Veränderung im geistlichen Klima Europas bringen wird. Doch um diese Veränderung gilt es zu beten und zu fasten. Bevor die Gemeinde von Antiochia 

Saulus und Barnabas zum Dienst aussandten, fasteten sie (Apg 13,2f.). Wir beten, dass der Herr ebenso heute mutige Zeugen des Evangeliums in das europäische Erntefeld sendet – dies ist von unserem Gebet abgängig (Mt 9,38)!

Wir beten, dass Gottes Reich kommt und sein Wille geschieht in Europa (Lk 11,2).
Wir beten um Einheit im Leib Christi (Joh 17).

Wir träumen von 10.000 Männern und Frauen, die vom 1. März an um Erweckung in Europa fasten und beten. Es sind die 40 Tage vor dem jüdischen Pessah-Fest und die christliche Fastenzeit vor Ostern. 40 Tage Jesus-Fasten für eine Jesus-Bewegung. Wie kann man konkret mitmachen? Indem man täglich die prophetische Aussage betet „Europe shall be saved!“, „Europa soll gerettet werden!“ und täglich mindestens 5 Minuten in diesem Anliegen betet. Außerdem durch Teilnahme an einer ausgedehnten Zeit des Fastens. Dies kann entweder eine 40-tägige Fastenzeit am Stück sein, oder, wem das nicht möglich ist, eine oder mehrere mehrtägige Fastenzeiten innerhalb dieser 40 Tage.

Das Fasten bedeutet hier Verzicht auf feste Nahrung. Manche wird der Herr zu einem kompletten Wasserfasten rufen (eine geistlich sehr besondere Erfahrung), manche zum Fasten bei Wasser und Saft oder Ähnlichem. (das Fasten sollte immer im Einklang mit der eigenen gesundheitlichen Verfassung sein und ist generell gesundheitsfördernd)

Möchtest du dich in die Menge der 10.000 Männern und Frauen einklinken, dann registriere dich unter www.esbs.org. So können wir Kontakt halten können und wissen, wann die 10.000 erreicht sind. Wir freuen uns auf das, was Gott tun wird! (Gebetshaus Augsburg J. Hartl)

“besondere Zeiten erfordern besondere Reaktionen“

Liebe Freunde vom Gebetshaus Zwickau, Europa braucht seine Beter, jetzt!

Aufruf zur Buße Joel 2
12 Doch auch jetzt noch, spricht der HERR, kehrt um zu mir von ganzem Herzen mit Fasten, mit Weinen, mit Klagen! 13 Zerreißt eure Herzen und nicht eure Kleider und kehrt um zu dem Herrn, eurem Gott! Denn er ist gnädig, barmherzig, geduldig und von großer Güte, und es reut ihn bald die Strafe. 14 Wer weiß, ob er nicht umkehrt und es ihn reut und er Segen zurücklässt, sodass ihr opfern könnt Speisopfer und Trankopfer dem HERRN, eurem Gott. 15 Blast die Posaune zu Zion, sagt ein heiliges Fasten an, ruft einen Feiertag aus! 16 Versammelt das Volk, heiligt die Gemeinde, sammelt die Ältesten, bringt zusammen die Kinder und die Säuglinge! Der Bräutigam gehe aus seiner Kammer und die Braut aus ihrem Gemach! 17 Lasst die Priester, des HERRN Diener, weinen zwischen Vorhalle und Altar und sagen: HERR, schone dein Volk und lass dein Erbteil nicht zuschanden werden, dass Völker über sie herrschen! Warum willst du unter den Völkern sagen lassen: Wo ist nun ihr Gott?

 

Aufruf aus dem aktuellen Wächterruf-Gebetsbrief

10.000 Beter für Europa
Unter dem Titel „Europe shall be saved“ (Europa soll/wird errettet werden) entsteht zurzeit eine Bewegung im Volk Gottes unter allen Konfessionen und christlichen Gruppen. Gott bringt eine neue Allianz von Leitern hervor, die ihm für einen Durchbruch des Evangeliums in Europa glauben.
Auf der MEHR-Konferenz, die mit ca. 10.000 Teilnehmern im Januar dieses Jahres so gut besucht war, wie noch nie, kam es zu einem spontanen Bündnis zwischen Johannes Hartl als Leiter der Gebetshaus-Bewegung und mehreren jungen Leitern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie leiten Dienste wie Holy Spirit Night, Awakening Europe, Campus für Christus, Loretto Bewegung u.a.. Gebet und Evangelisation gehören zusammen! Auch weltweit bekannte Evangelisten vereinten sich gerade bei einem Treffen und machen sich für eine Evangelisation Europas bereit. Dabei suchen sie die Gebetsunterstützung. Auf der MEHR Konferenz wurde zu einem „Jesus-Fasten“ (40 Tage) für einen geistlichen Durchbruch in Europa aufgerufen.10.000 Beter werden gesucht, die bereit sind, Gott ab dem 1.März bis Ostern mit Fasten (Nahrungsverzicht) und Gebet dafür zu dienen (siehe https://youtu.be/RraDDLe9SR8). Der Wächterruf will sich durch eine 24/7 Fasten-und Gebetswoche vom 5.-11.3. an diesem Durchbruchsfasten beteiligen.

Wenn du online daran teilnehmen willst, trage dich bitte in den Gebetskalender auf unserer Webseite mit deinen Gebetszeiten ein: http://tinyurl.com/zdzrn2z. Europa ist jetzt im Fokus des Heiligen Geistes. Ein wachsender Baldachin des Gebets über Europa „Canopy of Prayer“ entsteht gerade auf Initiative von Ortwin Schweitzer. 14-tägig erscheint dazu ein Gebetsbrief in vielen europäischen Sprachen. Anmeldung bei: www.canopyofprayer.eu
Gebet:
• Dass es zu einer dauerhaften Verbindung zwischen der Gebets- und Evangelisationsbewegung in
Europa kommt (Lk 10,2)
• Für eine starke Fasten-und Gebetssalbung in der 40- tägigen Osterfastenzeit (Joel 2,12-15)
• Dass Tausende Beter sich rufen lassen, die Gott für Durchbrüche in Europa glauben (Mk 9,23)
Wenn du dich aktiv beteiligen möchtest, dann gib uns kurz Bescheid mit einer Mail.
Dann bekommst du einen Link und kannst dich in die Liste eintragen. Das wäre sehr gut!
Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit im Gebetshaus.

Informationen und Links

Ein Video, in dem Johannes Hartl und Lou Engle zu dem Fasten aufrufen findet Ihr hier:
https://www.youtube.com/watch?v=RraDDLe9SR8
Ausführlicher Vortrag über Hintergründe dieses Fastens und die geistliche Kraft von Gebet und Fasten aus dem Gebetshaus Augsburg hier: https://youtu.be/SyPlv9X1eKk
Website der Bewegung „Europe shall be saved“ (Europa wird gerettet) www.esbs.org

X