Gott spricht auch durch Bilder zu uns

Together –Zusammen tragen wir das Königreich

Marion de Jong 

„The King´s  HeART“ | 2012 

Das Bild „Zusammen tragen wir das Königreich“ bekamen wir als Gebetshaus geschenkt, als wir auf einer Konferenz waren. 

Die Künstlerin war tief berührt, dass ihr Bild nicht in irgendeinem Büro, sondern in einem Gebetshaus hängen wird. Sie erzählte dem Käufer, dass sie und ihr Mann selbst 8 Jahre im Gebetshaus Amsterdam gebetet haben – mitten im Rotlichtviertel der Stadt.

Und dass sie gesehen haben, wie sich dieses verruchte Viertel in einen schönen Stadtteil verwandelt hat und 40 Häuser der Prostitution an den Staat verkauft wurden.

In dem Bild ist Bewegung & Leben. Keine Gleichförmigkeit (in Reih & Glied wie in einer Armee), fast ein wildes Durcheinander. Doch eines eint sie alle: … gemeinsam die Krone des HERRN, seine Herrlichkeit und Ehre zu erheben und sein Königreich zu tragen.

Das Weiße, was über ihren Köpfen herunter tropft ist die Salbung. Ohne diese geht es doch nicht – so Marion de Jong .

Durch prophetische Eindrücke entstanden Bilder, die Gottes Reden zu uns visualisieren. 

Ulrike über die Gebetszeit Kreativ & Prophetisch; freitags 12:00 – 14:00:
Kreativität & Prophetie kommen von unserem Schöpfer – Gott. Er schenkt Begabung und leitet uns an, darin zu wachsen – zu seiner Ehre. Wir wollen uns in dieser Gebetszeit diesem wunderbaren Gott zuwenden, durch sein Wort führen lassen, in Stille und Gebet auf ihn hören und kreativ das Gehörte ausdrücken und gestalten.

JESUS – das Wort Gottes   Ulrike Winkler | 31.07.2020

Das Bild entstand in der Gebetszeit (freitags) Kreativ & Prophetisch

 Ulrike:  Mir fiel beim Bibellesen auf, dass Jesus oft mit dem (ausgesprochenen) Wort Gottes in Verbindung gebracht wird. Aus einigen dieser Texte entstand in ihrer Verknüpfung eine innere Sicht. Den wahrgenommenen Bildeindruck habe ich mit Acrylfarbe, Aquarellbuntstiften und Glitzer auf eine Leinwand gemalt. Wichtig ist mir dabei, dass deutlich wird:

Jesus war von Anfang an da, in diesem für uns Menschen nicht zu erfassenden Anfang. Er ist Schöpfer, Erhalter und Erlöser. Durch sein Kreuz entsteht neues Leben, bekommen wir den verlorenen Frieden, die Ruhe in und mit Gott wieder und entsteht der zweite Bund mit seinem Volk Israel und den hineingenommenen Nationen. Am Ende dieser Weltzeit ist er der wiederkommende König und das sich vollendende Wort Gottes. Die verarbeiteten Bibelstellen sind: 1.Mose 1,1-2,4 / Lk. 22,37 / Joh.1,1-3+14 / Hbr.1,3 / Offb. 19,11-16 / Offb. 22,13.

Die Gebetshausbewegung   Ulrike Winkler | 26.09.2020

Das Bild entstand im Vorfeld des Gebetshaustreffens 2020 

Kreuz   R. Majzen | 2019

 

 

Ich bin   Annegret Flechsig | 2019

 

Die Gebete des Gebetshaus Zwickau
Claudia Winkler | 2017

 

EINADUNG

Wenn du interessiert bist und gerne lernen möchtest, Gottes Reden zu dir kreativ auszudrücken, dann bist du herzlich eingeladen, freitags 12:00 – 14:00 zu Kreativ & Prophetisch zu kommen. Dort kannst du ausprobieren, was Gott in dich hineingelegt hat.

X